Workout

CALI16 (Cali One Six) ist eine Gemeinschaft und gemeinnützige Organisation von Calisthenics- und Street Lifting-Athleten im Raum Ostwestfalen-Lippe (primär Raum Bielefeld und Gütersloh).

Was ist Calisthenics?

Calisthenics (oft auch als Street Workout bezeichnet) ist eine Form des körperlichen Trainings bei dem nur das eigene Körpergewicht genutzt wird. Die gängigsten Eigenkörpergewichtsübungen sind der Klimmzug (Pull Up), der Liegestütz (Push Up), der Barrenstütz (Dip), die Kniebeuge (Squat) sowie der Handstand. Im Calisthenics-Sport werden jegliche Aspekte berücksichtigt, um das allgemeine körperliche und auch psychische Wohlbefinden zu verbessern. Es umfasst die Entwicklung und Verbesserung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten: Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Da es unzählig viele Übungen mit vereinfachten sowie erschwerten Variationen gibt, sind dem Level keine Grenzen gesetzt. Dudurch ist Calisthenics eine Sportart, die in jeder Altersklasse mit unterschiedlichen Zielen ausgeübt werden kann. Der Begriff Calisthenics kann ebenso als allgemeiner Oberbegriff für alle Bewegungen mit Körpereigengewichtsübungen genutzt werden. Für Leistungsorientierte Athleten gibt es verschiedene Verbände, welche weltweit Calisthenics-Wettkämpfe wie die internationale Weltmeisterschaft organisieren und austragen. Die bekanntesten Verbände sind die WSWCF (World Street Workout & Calisthenics Federation), der WCO (World Calisthenics Organization), sowie die WSWSF (World Street Workout and Streetlifting Federation). Die Leistung wird in unterschiedlichen Disziplinen wie dem Freestyle-Battle oder der Power Competition nach einem Regelwerk bzw. bestimmten Beurteilungskriterien von einer Jury bewertet.

Was ist Street Workout?

Street Workout ist im weiten Sinne eine spezialisierte Form von Calisthenics. Im öffentlichen Gebrauch wird darunter ein Training verstanden, welches hauptsächlich im Freien, „auf der Straße“ mit Hilfe von unterschiedlichen Objekten wie z. B.  Parkbänken oder in entsprechenden Trainingsparks ausgeführt wird. Das typische Street Workout kann eine Vielzahl von dynamischen und statischen Elementen aus anderen Sportarten wie dem Parkour-, Freerunning- und Trickingsport beinhalten. Da hierbei übermäßig Übungen aus dem allgemeinen Turnsport mit dem eigenen Körpergewicht gemacht werden, kann die Bewegung Street Workout auch unter die Oberezeichnung Calisthenics fallen.

Was ist Street Lifting?

Street Lifting bezeichnet eine Bewegung, bei der Elemente aus dem Gewichtheben und Powerlifting vom Fitnessstudio auf die Straße bzw. in öffentliche Trainingsparks verlagert und durch Übungen aus dem Calisthenics Sport mit Zusatzgewichten ergänzt werden. Durch diese Eigenschaft wird der Name auch oft mit dem Synonym Weighted Calisthenics in Verbindung gebracht. Unter der Bezeichnung Weighted Calisthenics versteht man nichts anderes, als Calisthenics mit zusätzlichen Gewichten, welche in Form von Gewichtswesten, Gewichtsmanschetten, Dipgürteln und anderen Utensilien an den Körper gebunden werden. Dies ermöglicht dem Athleten im Training neue Reize zu setzen und eine einfache Möglichkeit um die Maximalkraft in den Grundübungen zu verbessern. Auch bei dieser Art des Trainings wird International, aber auch bundesweit auf verschiedenen Wettkämpfen oft unter der Bezeichnung „Power Competition“ die reine Kraft gemessen. Dort werden u. A. nach strikten Regeln und Kriterien Klimmzüge mit 32 kg Zusatzgewicht und Barrenstütz mit 48 kg Zusatzgewicht in maximaler Wiederholungszahl ausgeführt. Da der Begriff Street Lifting auch weitere Übungen aus dem Kraftdreikampf (Powerlifting) wie z.B. das Kniebeugen mit Gewicht, Kreuzheben und Bankdrücken umfasst, werden diese immer häufiger mit in die Wettkämpfe integriert. Die Ursprünge dafür liegen in Osteuropa, wo vor einigen Jahren erstmalig Wettkämpfe unter diesen Kriterien ausgetragen wurden.

Wie trainiert ihr?

Unser Training umfasst unter dem Aspekt „Saubere Ausführung“ viele Facetten des Sports. Trainiert wird abwechslungsreich nach Kraftart, unter Berücksichtigung der individuellen Stärken und Schwächen sowie der persönlichen Präferenzen. Durch unsere unterschiedlichen Athleten bringen wir verschiedene Trainingsmethoden mit ein. Gemeinsame Workouts finden bei uns nach Absprache an Orten wie Calisthenics-Parks, Gyms oder anderweitigen öffentlichen Räumen wie Stadtparks statt. Dort wird unter kollegialer Aufsicht gezielt an den individuellen Zielsetzungen gearbeitet. Neben dem Training engagieren wir uns für die Verbreitung des Sports und setzen uns für den Bau von Calisthenics-Anlagen in der Region ein. Die Orte und Zeiten an denen trainiert wird als auch andere Neuigkeiten über unsere Bewegung findet ihr auf unserer offiziellen Facebook-Seite.

Keep it strong.